Protokoll der Gründungsversammlung des Schalke FUN Clubs

Datum: 28.09.2002
Ort: Studentenkneipe in Bielefeld
Beginn: ca. 12:00 Uhr
Ende: ca. 14:00 Uhr
Anwesende: Achim (Ernst), Andreas, Patric, Raimund (Mosi), Robert

TOP 1: Name, Sitz, GEschäftsjahr
TOP 2: Ziele
TOP 3: Wahlen
TOP 4: Mitglieder, BeiträGE
TOP 5: Strafenkatalog
TOP 6: Logo
TOP 7: Verschiedenes

Zu TOP 1:
Die obenGEnannten anwesenden Gründungsmitglieder einigten sich darauf,
dass der Verein den Namen: Schalke 04 FUN Club traGEn soll.
Nach der Gründung soll der Verein auch ein einGEtraGEner Verein (e. V.)
werden und auch Mitglied im Schalker Fan Club Verband (SFCV).
Der Vereinshauptsitz ist Berlin. Die weiteren Bezirke des Vereins sind bis dato:
RuhrGEbiet (GElsenkirchen)
Ostwestfalen (Rahden)
Oberschlesien (Beuthen).
Das GEschäftsjahr ist an das Spieljahr des FC GElsenkirchen - Schalke 04 anGEglichen
(Beginn: 1. Spieltag, Ende: 34. Spieltag bzw. das DFB Pokalfinale.

Zu TOP 2:
Das oberste Ziel ist, die bedingungslose Unterstützung des FC GElsenkirchen – Schalke 04.
Die weiteren Ziele:
PfleGEn der zwischenmenschlichen BeziehunGEn unter den Vereinsmitgliedern
GEGEnseitiGE Hilfe, sollte sich ein oder mehrere Vereinsmitglieder in Schwierigkeiten (egal welcher Art) befinden

Zu TOP 3:
Es wurde wie folgt GEwählt:
Vereinsvorsitzender: Andreas Stoll
2.Vorsitzender: Achim (Ernst Kuzorra) Lukes
Kassenwart: Patric Miersch
Kassenprüfer: Raimund (Mosi) Jeschonnek
Marketingleiter: Raimund (Mosi) Jeschonnek
Schriftführer: Robert Kalus

Alle GEwählten Mitglieder nahmen die Wahl an.

Zu TOP 4:
Die Gründungsmitglieder einigten sich darauf,
dass die Zahl der aktiven Mitglieder nicht zehn überschreiten sollte.
Die Zahl der passiven Mitglieder ist unbegrenzt.
Jedes neue Mitglied muß einstimmig durch die Gründungsmitglieder in den Verein aufGEnommen werden.
Der Jahresbeitrag beträgt
19,04 Euro und ist am Beginn jedes Spieljahres zu entrichten.
Es wurde beschlossen, dass Kinder und JuGEndliche unter 18 Jahren keinen Beitrag zu entrichten haben,
JuGEndliche zwischen 18-21 Jahren zahlen die Hälfte des Jahresbeitrags (9,52 Euro)

Zu TOP 5:
Es wurde beschlossen, dass jedes Mitglied einen Strafbeitrag in Höhe von 5 Euro
in die Vereinskasse zu zahlen hat, wenn er folGEnde (böse) Wörter verwendet:
BVB
Borussia Dortmund
Dortmund
RWE
Rot-Weiß Essen
Bayern München
Markus Merk
Franz-Xaver Wack
Hertha
Westfalenstadion

Des weiteren wurde beschlossen, dass sooft die Möglichkeit besteht,
beim Schriftverkehr zwischen den Mitgliedern (egal ob Brief, Mail oder SMS)
das Kürzel GE verwendet werden muß! Beispiele: GEstern, GEschrieben, GEsoffen, GEfeiert, GEil etc.
Sollte dieses mißachtet werden ist auch ein Strafe in Höhe von 5 Euro in die Vereinskasse zu entrichten.

Zu TOP 6:
Während der Gründungsversammlung konnten sich die Mitglieder nicht einstimmig auf ein Logo einiGEn.
Einigkeit bestand nur darin, dass das Vereinslogo nicht das offizielle Logo des FC Schalke 04 beinhalten sollte.

Zu TOP 7:
- die Mitglieder haben beschlossen, sich mindestens einmal im Jahr in den jeweiliGEn Bezirken des FUN Clubs zu treffen.

Rahden,
06.10.2002
Robert Kalus